Individuelle Pflege für
besondere Haut

Ästhetik trifft Medizin

Dr. Anya Miller im rbb Praxis

www.rbb-online.de | 24. Mai 2017

Chronische Hauterkrankung Rosazea

Rosazea beginnt meist zwischen dem 30. bis 50. Lebensjahr. Die Rötungen im Gesicht entstehen meist an der Nase und auf den Wangen. Grund dafür ist in häufigen Fällen eine Gefäßschwäche, also eine vermehrte Hautdurchblutung durch krankhaft erweiterte, kleinste Gefäße. In der Fachsprache heißen diese Gefäßerweiterungen Teleangiektasien. Im Volksmund wird die sogenannte Rosazea auch „Rosenblütchen“ genannt.

https://www.rbb-online.de/rbbpraxis/archiv/20170524_2015/rosazea-haterkrankung-symptome-ursachen-behandlung.html

Dr. Anya Miller auf Broadly. im Interview

Broadly. | 20. Januar 2017
Hautunreinheiten und ihre indirekten Folgen
von Lea-Natascha Wyss

„Ich habe mich so geschämt“:

Wenn Akne dein Sozialleben ruiniert

Pickel in der Pubertät hatte wahrscheinlich jeder, bei Menschen mit Spätakne verschwinden die Hautunreinheiten allerdings nicht — und können Betroffene in tiefe Depressionen stürzen.

„Bei mir hat alles angefangen, als ich 15 Jahre alt war“, erzählt Celine. „Es gab eine Zeit, in der ich es strikt vermieden habe, dass meine Freunde rechts von mir gehen, da die Akne auf dieser Gesichtshälfte schlimmer war. Ich versuchte so gut es geht, meine Hautprobleme zu verstecken, zog in der U-Bahn immer den Schal über mein Kinn und schaute morgens in den Spiegel, um abzuschätzen, wie nahe mir die Leute kommen können, ohne dass ihnen meine Akne gleich ins Auge fällt.“

Hautunreinheiten entstehen dann, wenn sich die Talgdrüsen an den kleinen Härchen, die wir überall am Körper haben, entzünden. Während ein Pickel eine einzelne kleine Entzündung darstellt, verändert sich bei Akne allerdings das natürliche Milieu um die Talgdrüsen herum, erklärt Dr. Anya Miller, Inhaberin der Praxis „Die Hautexperten“ in Berlin, gegenüber Broadly. „Der Hauptkeim, der die Entzündung bei der Akne verstärkt, heisst Propioni Acnes und nistet sich gerne in und um die Talgdrüsen herum ein. Somit kommt es zu einer Veränderung der Haut, es werden vermehrt kleine Hornschüppchen gebildet, die das Abfliessen des Talges verhindern. Auslöser ist vielfach eine hormonelle Dysbalance, die vermehrt in der Pubertät auftritt.“

https://broadly.vice.com/de/article/ich-habe-mich-so-geschaemt-wenn-akne-dein-sozialleben-ruiniert?utm_source=broadlyfbde&utm_medium=bild

Dr. Anya Miller im rbb|24 Interview

Berliner Zeitung | 20. Mai 2016 | rbb PRAXIS
Hände weg von Bräunungsspritzen
von Sybille Seitz

In unseren Breitengraden sind wir nicht unbedingt sonnenverwöhnt. Da hilft manch einer gern mit künstlicher Bräune vom Solarium oder mit Selbstbräuner nach. Doch seit einiger Zeit warnen Hautärzte vor einem gefährlichen Trend: der sogenannten Bräunungsspritze, auch Barbie-Droge genannt. Angeblich greifen Promis wie Paris Hilton oder Victoria Beckham gern zu diesem Mittel. Das ist aber gar nicht zugelassen und soll vor allem gesundheitsschädlich sein.

http://www.inforadio.de/programm/schema/sendungen/rbb_praxis/201605/25710.html

Dr. Anya Miller zur „Zweiten Haut“

WAZ | 10. Mai 2016 | Frau Dr. Anya Miller zum Thema:

Forscher erfinden „zweite Haut“ für jugendliches Aussehen

von Sören Kittel

In den USA gibt es Forschungen zu einem neuen Silikon-Netz zur Verstärkung der Haut. Ein Redakteur der Funke-Mediengruppe hat Frau Dr. Anya Miller kurzfristig dazu interviewt.
Den WAZ-Artikel dazu finden Sie unter folgendem link:
http://www.derwesten.de/…/forscher-erfinden-zweite-haut-fue…

Dr. Anya Miller im Interview

Berliner Zeitung | 13. April 2016 | Frau Dr. Anya Miller zum Thema der Woche:
SCHÖNHEIT – Spritzen und schneiden für das eigene Idealbild
von Christiane Dankbar

Botox und Hyaluronsäure gegen Falten im Selbstversuch

… „Da mir aber an einer umfassenden medizinischen Beratung gelegen ist, habe ich einen Termin bei Frau Miller gemacht. Das Vorgespräch dauert denn auch länger als die Behandlung selbst“ …

http://www.berliner-zeitung.de/berlin/botox-und-hyaluronsaeure-gegen-falten-im-selbstversuch-23876962

Unsere Haut

Die Haut ist unser größtes Organ und hat wichtige Schutzfunktionen. Sie ist auch wichtiger Bestandteil des ersten Eindruckes, den wir von unserem Gegenüber kommen. Eine gesunde Haut weckt Sympathien und der Blick in den Spiegel lässt das Wohlbefinden steigen.

Im Laufe des Lebens ändert sich die Haut und manche Lebenserfahrung zeichnet sich ab. Wissenschaftliche Erkenntnisse zur Hautreife bestätigen den Verlust von Feuchtigkeit und eine veränderte Immunabwehr. Eine wichtige Rolle spielt dabei das Lymphgefäßsysten mit seinem Beginn in der Haut. So wird das Gewebe um die Augen weicher und neigt zu Schwellungen.

Zeichen von Arbeit und Konzentration spiegeln sich in einem Tal zwischen den Augen und Veränderungen um die Augen und den Mund lassen einen müder wirken als man eigentlich ist. Aber auch freundliche Lachfältchen zeigen, dass Humor ein Teil des Alltags sein sollte.

In unserem Kosmetikinstitut Dr. Miller Kosmetik und Ästhetik kombinieren wir dermatologisches Fachwissen mit der Expertise über das Lymphgefäßsystem und den erfahrenen Händen für die Behandlung. Ziel ist eine Haut mit einer Ausstrahlung wie nach einem guten Urlaub.

Beratung

Sie legen Wert auf umfassende Beratung, effektive Behandlungen und professionelle Betreuung.

Wünschen Sie sich eine physiologische Hautpflege, die eine Versorgung auch der tieferen Hautschichten mit Langzeiteffekt ermöglicht?
Das Dr. Miller-Team ist mit Herz und Professionalität an Ihrer Seite.

Was passt zu mir, was kann ich erreichen? Mit viel Sensibilität nähern wir uns gemeinsam in der Beratung Ihren Wünschen und finden heraus, mit welchen Behandlungen wir Ihre Ziele erreichen.
Denn: jede Haut ist individuell und genau so individuell sind auch die Wünsche, das ästhetische Empfinden und die Ziele jedes einzelnen Menschen.

Hautveränderungen

Die Haut ist unser größtes Organ und hat wichtige Schutzfunktionen. Sie ist auch wichtiger Bestandteil des erstenEindruckes, den wir von unserem Gegenüber kommen. Eine gesunde Haut weckt Sympathien und der Blick in den Spiegel lässt das Wohlbefinden steigen.

Skin Boost

Unsere Mimik, Veränderungen der Gesichtsknochen und der polsternden Fettkörper und die Lebenserfahrungen hinterlassen Spuren auf der Haut. Ihr Gesichtsausdruck wirkt vielleicht viel müder, als sie sich eigentlich fühlen. Feuchtigkeit und Spannkraft der Haut lassen im Laufe des Lebens nach, weil die Hyaluronsäuren stärker abgebaut, als nachproduziert werden. Diese Feuchtigkeitspender können mit verschiedenen Techniken in die Haut injiziert werden und die Haut wieder frischer aussehen lassen. Bei flächiger Behandlung sind nach 3 Behandlungen deutliche Erfolge sichtbar.

Durch gezielte Injektionen in Faltenregionen oder schmale Lippen wird die Haut direkt glatter und Lippen voller.  In den Wochen nach der Behandlung wird die Haut feinporiger und zarter.

Bei weiteren Fragen beraten wir Sie gerne individuell.